Herzlich Willkommen

Ich freue mich über Ihr Interesse
und den virtuellen Besuch auf meiner Webseite.
Noch mehr würde ich mich über einen Kontakt
in der Realität freuen.

 

 

  • NEU: „Wie umgarne ich meinen digitalen Zwilling?“ – Was die Konturen einer Bildung 4.0 mit Kants Kategorischem Imperativ zu tun haben könnten. Ein Essay, 2., überarbeitete Auflage, Ottersweier 2019. 
  • Preis: 13,90 Euro gebunden, 6.00 Euro als Ebook
    (erhältlich unter schneiderpatrik@posteo.de)
  • Flyer zum download
  • Der Digitale Zwilling ist eine Wortschöpfung aus der Industrie. Damit wird eine Cloud bezeichnet, in der evidenzbasierte Daten von Nutzern, Kunden, Produzenten und Maschinen synchronisiert und abgeglichen werden.
  • Nach einer knappen Einführung in den Begriff Industrie 4.0, dem dazu korrespondierenden Begriffen Arbeit 4.0 und Bildung 4.0 wird die drohende Reduzierung des dahinterliegenden Menschenbegriffs mit Hilfe der Philosophie und Theologie analysiert und mögliche Säulen einer  gelingenden Bildungslandschaft 4.0 skizziert.
  • Das Fazit: „Gelassenheit im Umgang mit dem digitalen Zwilling, den Mut sich nicht von ihm vereinnahmen zu lassen und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden, sind wohl die angemessenen Haltungen, die heute der Umgang mit dem digitalen Zwilling menschlich ermöglichen. Diese einzuüben, gehört wohl zu einem humanen Schul- und Bildungssystem. Mit dieser Haltung wird der Digitale Zwilling weder zum Superman noch zur Bestie. Er bleibt das, was er ist: eine Maschine, die dem Menschen dient.“ (S. 48)

 

Geplante Veranstaltungen 
Stand März 2019

Präsentation des Essays: Wie umgarne in meinen digitalen Zwilling, Ottersweier 2019
  • Termin: Donnerstag, 4. April 2019, 19.00 Uhr
  •  Ort: Reisebörse Achern, Kirchstr. 9, 77855 Achern

 

Gesprächsabende
  • Kath. Bildungswerk Gaggenau, 20. März 2019, 19.30 Uhr: Wie umarme ich meinen digitalen Zwilling – Vom Umgang mit einem Hirngespinst siehe: https://www.kath-gaggenau.de/html/veranst/detail.html?&m=143378&vt=2&tid=2140101
  • Kolpingsfamilie Lautenbach, 21. Februar 2019, 19.00 Uhr: Gewaltfreie Kommunikation.Wenn die Giraffe mit dem Wolfe tanzt oder: Du sollst deinen Nächsten lieben – wie dich selbst

 

Personal- und Betriebsrätekreis Freiburg: Konflikte in der Arbeitswelt – Welche Lösungsmöglichkeiten
bietet das aktuelle Arbeitsrecht?
  • Donnerstag, 31. Januar 2019, 19.00 Uhr
  • Ort: Haslacher Hof, Freiburg 
  • Leitung: RA Michael Wirlitsch
 
DGB – KAB – EAN in Karlsruhe
Konflikte am Arbeitsplatz
und ihre Bewältigung
  • Dienstag, 22. Januar 2019 2019, 19.00 Uhr
  • Ort: DGB-Gewerkschaftshaus Karlsruhe:„Konflikte in der Arbeitswelt – Welche Lösungsmöglichkeiten bietet das aktuelle Arbeitsrecht?“
    Referenten: Rechtsanwältin Silke Reiter, Baden Baden, Dr. Patrik Schneider, Achern.
 
IG Metall Gaggenau: Konflikte in der Arbeitswelt –
Welche Lösungsmöglichkeiten
bietet das aktuelle Arbeitsrecht?
  • Freitag, 16. November 2018, 19.00 Uhr
  • Ort: Gewerkschaftshaus Gaggenau 
    Referenten: RA Michael Wirlitsch, Konstanz, Dr. Patrik Schneider, Achern
————

Digitalisierung – 
Artikel und ausgewählte
Veranstaltungen 2018

Veranstaltungsübersicht 2018-2019

Auszug

aus den bisherig durchgeführten Veranstaltungen entstand das folgende Essay, das die Ergebnisse und Gedanken dazu auswertet: 

„Wie umgarne ich meinen digitalen Zwilling?“ – Konturen einer Bildung 4.0
im Spiegel von Kants Praktischer Vernunft. Ein Essay. 55 Seiten
2., überarbeitete Auflage, Ottersweier 2019
.

  • Präsentation: 4. April 2019, 19.00 Reiseböre Achern, Kirchstr. 9, 77855 Achern
  • erhältlich als Ebook (PDF-Dokument) (6.00 Euro) oder als Druckbroschüre (13,90 Euro) (Bestellung: schneiderpatrik@posteo.de oder telefonisch: 0171 3861621)

 

Politisches Feierabendgespräch: Wertbildung und der Pädagogische Konstruktivismus

 

Politisches Feierabendgespräch: Digitalisierung  und die Entscheidungsfähigkeit des Menschen

  • 12. Juli 2018, 18.00, Glashaus der Carl Benz Schule Gaggenau, Konrad-Adenauer-Str. 4, Gaggenau
  • Referent: Prof. Dr. Rupert Felder, Personalleiter, Heidelberg

 

Gesprächsabend: Arbeit und Digitalisierung
  • 3. Mai 2018, 19:00, Gasthaus Hoffnung, Achern, Kapellenstr. 7
  • Referent: Kai Burmeister IG Metall, Mitglied der Bezirksleitung Stuttgart

———

Weiterbildungen und Wahlämter

  • seit 2 / 2017: Mediator / Konfliktcoach
  • seit 07/ 2014: Stadtrat der großen Kreisstadt Achern /Ortenau
  • 02/ 2012: Abschluss des Promotionstudiums an der Universität Passau
  • weiter