Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einkehrtag von KAB und Arbeitnehmerseelsorge Rhein-Neckar

24. Februar, 9:30 - 17:00

Am Samstag, den 24. Februar 2018 lädt die KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung) und die Arbeitnehmerseelsorge Rhein-Neckar von 9.30 ? 17.00 Uhr im Heinrich?Pesch?Haus Frankenthaler Straße 229, 67006 Ludwigshafen alle am Thema interessierten herzlich ein. Referent ist der Katholische Theologe Dr. Patrik Schneider aus Achern, der auch geistlicher Leiter des KAB Diözesanverbandes Freiburg ist. Die Frage, inwieweit Marx und seine Gesellschaftsanalyse heute noch aktuell sind, wird spätestens seit der Finanzkrise 2008 wieder öfter gestellt. Rund zehn Jahre danach lohnt sich eine Reflexion auch vor dem Hintergrund vieler Äußerungen von Papst Franziskus wie ?diese Wirtschaft tötet?. Seine Kritik am kapitalistischen Denken ist bei Schlagzeilen von Steuerflucht aktueller denn je. Der Einkehrtag soll den Blick auf Schriften von Marx und Franziskus weiten, um argumentationsfähig gegen Wirtschaftsliberalismus zu sein. Es wird ausreichend Zeit für Rückfragen, Gespräch und Diskussion sein.

Die Tagungspauschale beträgt für Seminargebühr und Verpflegung (Mittag- und Abendessen, sowie Getränke) 35 Euro. Anmeldungen und Rückfragen an Arbeitnehmerseelsorge/KAB Rhein-Neckar; D 6.5; 68159 Mannheim, Tel: 0621/25107 oder Email: UweTerhorst@kab-rheinneckar.de Anmeldeschluss ist der 5. Februar 2018.

(Quelle: Homepage der KAB / ANP Rhein-Neckar)

Organisation: Uwe Terhorst, Referent für Arbeitnehmerseelsorge / KAB

Referent: Dr. Patrik Schneider, KAB, Geistlicher Leiter des Diözesanverbandes Freiburg

 

Details

Datum:
24. Februar
Zeit:
9:30 - 17:00

Veranstaltungsort

Heinrich Pesch Haus Ludwigshafen
Ludwigshafen, Frankenthaler Str. 229, 67006